kleinkunstbühne straubing
foto-steffi-denk-mit-chor-2019.jpg 

Steffi Denk "A Special Night Before Christmas 2020" wird auf 11.12.2021 verlegt

12_Dezember_2020 -

Steffi Denk

A Special Night Before Christmas 2020

Das für Samstag, den 12.12.20 geplante Konzert wird auf

Samstag, den 11.12.21 um 20 Uhr verschoben.

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei den VVK-Stellen, bei denen sie erworben wurden, bis 31.12.2020 zurückgegeben werden!!

Man darf wohl getrost von einem musikalischen Gipfeltreffen der Extraklasse sprechen, wenn sich die drei bekanntesten Stimmen Ostbayerns zum vorweihnachtlichen Galakonzert im Markmillersaal Straubing einfinden werden. Nachdem das letztjährige Konzert innerhalb weniger Wochen restlos ausverkauft war, musste sogar ein Zusatzkonzert angeboten werden.

Steffi Denk ist bekannt als "die schärfste Stimme Bayerns (MZ)" oder auch "Bayerns Soulsister No.1" Sie braucht man in Straubing ohnehin niemandem mehr vorzustellen.

Ebenso mit von der Partie: Markus Engelstädter, der Regensburger Ausnahmesänger mit der 4 Oktavenstimme, der inzwischen weit über Bayerns Grenzen hinaus als einer DER Vokalisten gilt.

Und Lisa Wahlandt, die durch zahlreiche CDs, weltweite Tourneen und ihre ganz besondere Art, Songs zu interpretieren, die Kritiker im In- und Ausland begeistert hat.

Die Begleitband liest sich wie das „Who is Who“ der bayerischen Jazz- und Popszene: Mit Gerwin Eisenhauer (drums), Uli Zrenner-Wolkenstein (bass), Bernd Meyer (piano), Andreas Blüml (Gitarre), Martin „Möpl“ Jungmayer (sax), Dominik Glöbl (tr) und den drei „Divettes“ als Backupchor kommen alte Bekannte in den Magnobonus - Markmillersaal.

In jedem Fall darf sich das Straubinger Publikum auf einen ganz besonderen Abend mit vielen Christmasklassikern und musikalischen Weihnachtsperlen in feinen und ungewöhnlichen Arrangements freuen, dargeboten von drei einzigartigen Stimmen! Thank God it's Christmas ! (Freddie Mercury)

Karten für diese vorweihnachtliche Konzert der Extraklasse gibt es vorab beim Leserservice des Straubinger Tagblatts (09421/9406700), beim Cafe Fratelli (09421/9788513), bei Expert Straubing im Theresiencenter (09421/189700) oder per Post bei der Kleinkunstbühne Straubing (www.kleinkunstbuehne-straubing.de).

foto-wellkren,-baumgartner--stofferl-well-2018.jpg 

Die Wellküren, Monika Baumgartner & Stofferl Well: wird auf 21.12.2021 verschoben

13_Dezember_2020 -



Weihnachten in Bayern

Die Wellküren, Stofferl Well und Monika Baumgartner treffen Ludwig Thoma


HEILIGE NACHT Eine Weihnachtslegende

Gelesen von Monika Baumgartner. Gesungen von den Wellküren. Musik und Arrangement von Christoph Well

Das für Sonntag, den 13.12.20 geplante Weihnachtskonzert

wird auf

       Dienstag, den 21.12.21 um 20 Uhr verschoben.

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei den VVK-Stellen, bei denen sie erworben wurden, bis 31.12.2020 zurückgegeben werden!!

Ludwig Thoma verlegt „seine“ Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium nach Oberbayern und erzählt sie in Versform und Dialekt. Geschildert wird die Geschichte von Maria und Josef, wie sie durch die verschneite bayerische Landschaft irren, schließlich in ein Dorf kommen und dort jedoch auf die Hartherzigkeit der reichen Bauern stoßen. Doch genau wie in Bethlehem rüttelt das Wunder der „heiligen Stunde“ die Menschen auf und öffnet die Herzen.

Monika Baumgartner liest in so klangvollem Oberbayerisch, wie man es selten hört. Die Wellküren singen und spielen dazu die traditionelle bayerische Weihnachtsmusik ("Im Woid is so staad" u. a.). Ein Klassiker für Advents- und Weihnachtsabende und ein Paradetext für jeden Mundart-Sprecher.

DIE WELLKÜREN

Moni, Burgi und Bärbi sind Schwestern der Biermösl Blosn und stehen für die weibliche Synthese aus Volksmusik und Kabarett in Bayern. Gefeiert von Presse und Publikum, touren die Wellküren seit 27 Jahren als “Wildererinnen” in der traditionellen bayerischen Volksmusik durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Wellküren entstammen der 17köpfigen Volksmusikantenfamilie Well aus Günzlhofen, einer kleinen Gemeinde zwischen München und Augsburg. Als Kinder traten sie im Familienkreis bei Volksmusikantentreffen und Vereinsfeiern in den umliegenden Ortschaften auf. Von ihrem Vater, der Schullehrer und Chorleiter des Dorfes war, lernten sie den traditionellen Dreigesang und zahlreiche Musikinstrumente. Mitte der 80er Jahre machten sie sich mit Volksmusik-Kabarett als Wellküren “selbstständig”. Heute gastieren Sie auf allen renommierten Kabarett- und Kleinkunstbühnen zwischen Wien und Hamburg.

MONIKA BAUMGARTNER

Nach einem Studium an der Otto-Falckenberg-Schule und Bühnenengagements in Mannheim und Hamburg ist Monika Baumgartner seit Ende der 1970er-Jahren auch in Film und Fernsehen präsent. Der Durchbruch gelang ihr 1982 mit der Reihe Die Rumplhanni, in der sie die gleichnamige Hauptperson verkörperte. 2003 spielte sie an der Seite von Jörg Hube die Frau Martha in Heinrich von Kleists Der zerbrochene Krug in der Inszenierung von Michael Lerchenberg; Seit 2008 ist sie in der Rolle der Elisabeth Gruber in der Fernsehserie Der Bergdoktor zu sehen. Monika Baumgartner spielt regelmäßig Gastrollen in zahlreichen Fernsehserien. So hatte sie Gastauftritte in Unsere schönsten Jahre, Zur Freiheit, Polizeiinspektion 1, Der Millionenbauer, München 7, Meister Eder und sein Pumuckl, Tatort, Die Rosenheim-Cops, Der Alte, SOKO 5113, Derrick, Der ganz normale Wahnsinn, Der Bulle von Tölz und im Komödienstadel. Nebenbei lehrt Monika Baumgartner an der Bayerischen Theaterakademie, ist regelmäßig auf den Münchner Theaterbühnen zu sehen.

Karten für dieses besondere Einstimmung auf Weihnachten gibt es vorab bei der Stadt Dingolfing (08731/501125), im Informationszentrum Bruckstadel (08731/327100), bei Skribo Wälischmiller (08731/70331), im Papierhuas Thaller Pilsting (09953/93082), sowie unter www.reservix.de.



foto-wurzelwasser.jpg 

Wurzelwasser "Sing & Sang-Tour 2021" Straubing-Premiere

15_Januar_2021 -

AUSTROPOP AUS BAYERN

Mathias Kellner. Tobias Heindl. Martin Dietl. Und da Spider.

WURZELWASSER

zum letzten Mal in dieser Besetzung mit Mathias Kellner


Jede Wurzel braucht a Wasser

Jedes Leben braucht an Sinn

I spür’s auf bestimmte Weise

Wann i auf der Reise bin.

In diesem Sinne haben sich der niederbayerische Ausnahmesänger Mathias Kellner, der Geiger der international bekannten Band Fiddler’s Green und Sänger Tobias Heindl, der außergewöhnlich vielseitige Gitarrist und Sänger Martin Dietl und der Trompeter, Baritonspieler und Sänger Martin „Spider“ Barth im Gründungsjahr 2012 in ihrer Heimat Bayern zusammengefunden und sind mittlerweile zu einer festen Größe auf den Bühnen des Landes geworden. Was die 4 Vollblutmusiker verbindet, ist ihre tief verwurzelte Leidenschaft für die österreichischen Liedermacher.

WURZELWASSER ziehen ihre Inspiration aus dem Gefühl des frühen Austropop und dabei fließt ganz viel eigenes Herzblut mit ein. Nach dem Motto AUSTROPOP AUS BAYERN und im Stile der Vorbilder S.T.S, adaptieren sie eine Reihe zeitloser Lieder, unter anderem von den Beatles, Leonard Cohen, Neil Young, Pearl Jam, Tom Petty, Oasis, Barclay James Harvest, Eagles und Nirvana, geben ihnen neue, bayerische Texte und führen somit das Erbe und die Tradition tiefgründiger, österreichischer Mundartmusik fort.

Diese Interpretationen bekannter Künstler wechseln sich ab mit Liedern von Tobias Heindl und Geschichten von Mathias Kellner, der unter anderem als Sänger im beliebten österreichischen Kult-Musical „Watzmann“ zum Nachfolger von Wolfgang Ambros ausgewählt wurde.

Besonders wird das Konzert durch die Klarheit der Instrumentierung. WURZELWASSER reduziert auf das Wesentliche und präsentiert ihre Lieder auf 4 Barhockern mit Gitarren, 4 Stimmen, Geige und Trompete. Nichts was ablenkt, nichts zu viel. Ein guter Song braucht eine gute Melodie, eine Gitarrenbegleitung und ab und an eine Geige – gespielt von keinem Geringeren als dem Geiger von Fiddler’s Green. In diesem Ambiente wird der 3-stimmige Satzgesang von Kellner, Heindl und Dietl zum Markenzeichen der Darbietung.

Jedoch zum „größten Trio der Welt“ wird WURZELWASSER dann, wenn der Trompeter und Baritonspieler Martin „Spider“ Barth mit auf die Bühne kommt. Mit seinen filigranen, sehr pointiert gespielten Melodien bereichert er gerade im Zusammenspiel mit der Geige das

Klangspektrum auf sehr wohlige Weise und fügt auch stimmlich den Auftritten weitere Höhepunkte hinzu.

Ergänzt und abgerundet wird das Bühnenprogramm von WURZELWASSER, das zum Zuhören, Mitsingen und Mitklatschen einlädt, durch Austropop-Klassiker als besondere Hommage an diese großartige Musik.

Nach stürmisch gefeierten Konzerten der SING & SANG Tour 2020, haben sie ein neues Programm und mit dem Tonträger SANG den konzeptionell mit der EP SING verbundenen, neuen Tonträger im Gepäck. Dieser wurde in den Schwammerlstudios von Mathias Kellner aufgenommen und puristisch klar produziert.

Karten für diesen unterhaltsamen Abend – pro Tisch können von vier bis zehn Personen Platz nehmen - gibt es vorab beim Leserservice des Straubinger Tagblatts (09421/9406700), beim Landgasthaus Reisinger (09421/10658) oder per Post bei der Kleinkunstbühne Straubing (www.kleinkunstbuehne-straubing.de).

Aufgrund der Hygieneverordnung wird gebeten, möglichst in großer Gruppengröße die Karten zu kaufen, damit so viele Besucher wie max. möglich zum Konzert zugelassen werden dürfen.


Kleinkunstbühne Straubing

Sehr geehrte Besucher der Kleinkunstbühne Straubing!

Neueste Infos 20.10.20 15:00 Uhr:

Wir sind intensiv in Gesprächen mit allen Künstlern, Managements & Hallen, um schnellstmöglich Ersatztermine zu finden.

Wolfgang Ambros 20.03.20 Stadthalle Erding: erneut verschoben: neuer Termin Samstag, 16.06.2021 20 Uhr Karten vom 20.03.20 bzw. 19.09.20 behalten ihre Gültigkeit!

Wolfgang Ambros 21.03.20 Labertalhalle Geiselhöring: erneut verschoben: neuer Termin Samstag, 17.04.21 20 Uhr! Karten vom 21.03.20 bzw. 20.09.20 behalten ihre Gültigkeit!

DaHuawadaMeierundI: Konzerte in Pfarrkirchen (11.10.20) und Straubing (28.11.20) leider abgesagt!

Stephan Bauer 27.03.20 Bürgersaal Ergolding: neuer Termin Freitag, 21.05.2021 20 Uhr! Karten vom 22.03.20 behalten ihre Gültigkeit!

Die Original Austria3-Band 28.03.20 Straubing: neuer Termin Samstag, 16.01.21 20 Uhr! Karten vom 28.03.20 behalten ihre Gültigkeit!

Blechbixn 29.03.20 Mamming: neuer Termin Donnerstag, 05.11.20 20 Uhr! Karten vom 29.03.20 behalten ihre Gültigkeit!

Han`s Klaffl 24.04.20 Ergolding: Ersatztermin Sonntag, 21.02.21 18 Uhr; Karten vom 24.04.20 behalten ihre Gültigkeit!

Han`s Klaffl 25.04.20 Straubing: Ersatztermin Freitag, 19.02.21 20 Uhr; Karten vom 25.04.20 behalten ihre Gültigkeit!

Han`s Klaffl 26.04.20 Viechtach: Ersatztermin Freitag, 12.03.21 20 Uhr; Karten vom 26.04.20 behalten ihre Gültigkeit!

Cuba 2.0 16.05.20 Pfarrkirchen & 17.05.20 Straubing müssen leider beide verschoben werden: Ersatztermine folgen, sobald Planungssicherheit herrscht.

Steffi Denk & Freunde "A Special Night Before Christmas 2020" muss leider verschoben werden: Ersatztermin Samstag, 11.12.2021! Die Karten behalten ihre Gültigkeit!

Chiemgauer Volkstheater Straubing 17.01.2021 & Landsberg 23.01.2021 müssen leider ebenfalls auf`s Jahr 2022 verschoben Werden:  Ersatztermin für Straubing 16.01.2022 & für Landsberg 05.02.2022.

Gerhard Polt & die Well-Brüder aus dem Biermoos Geiselhöring 27.11.2020: wird auf Samstag, 27.02.2021 verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Besten Dank für Ihr Verständnis & um Ihre Geduld, bis die Termine fest stehen!!

M. Pfeilschifter

Seien Sie immer aktuell informiert über die neuesten Konzerte. Hier gehts zur Anmeldung zu unserem Newsletter.


Seit knapp 30 Jahren versucht die Kleinkunstbühne Straubing das Kulturleben im Gäuboden mit Kabarett, Comedy, Theater, Konzerten & Lesungen zu bereichern. In der neuen Spielzeit finden mittlerweile die 24. Straubinger Kleinkunsttage 2020/21 statt. Hier gastieren neben bekannten Künstlern auch immer wieder neue Gesichter auf den unterschiedlichsten Bühnen der Stadt. Je nach Größe der Veranstaltung finden die Konzerte im Landgasthaus Reisinger bei Wirtshausbestuhlung, im Markmillersaal bei Reihenbestuhlung, im Hotel Asam bei Reihenbestuhlung,  in der Fraunhofer-Stadthalle oder im Theater am Hagen statt.

Gerne werden auch regelmäßig die Labertalhalle Geiselhöring, die Stadthalle Dingolfing und Landau, der Bürgersaal Ergolding, das Alte Brauhaus in Pfarrkirchen, das Stadthotel Deggendorf, die Stadthalle Viechtach, usw. bespielt.