kleinkunstbühne memmingen
foto-da-meier--watschnbaam-by-hubert-lankes.jpg 

Da Meier & Watschnbaam "Bayerisches Musikkabarett" Allgäu-Premiere

23_Februar_2024 -

Da Meier & Watschbaam“

Bayerisches Musikkabarett

Allgäu-Premiere


Am Freitag, den 23. Februar 2024 stellen „Da Meier & Watschnbaam“ im Antonierhaus in Memmingen ihr nagelneues, gemeinsames Bühnenprojekt vor.

Während des Lockdowns entwickelte sich eine enge Freundschaft zwischen der niederbayerischen Musikkabarettgruppe „Watschnbaam“ und dem Oberpfälzer Matthias Meier, der seit über 20 Jahren als „Showmaker“ von „Da Huawa, da Meier und I“ bekannt ist.

Da Meier & Watschnbaam“ sind garantiert keine Schonkost, sondern eine krachend-bayerische Schlemmerreise mit einem Frontalangriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Es werden Traumhochzeiten schonungslos analysiert, Schweine mit Schafen verglichen, sowie Geschichten aus dem „richtigen Leben“ auf wahnwitzige Art und Weise hinterleuchtet. Bewaffnet von der Steirischen bis hin zur Trompete, vom Kontrabass bis hin zur „Schießbude“, von der Gitarre bis hin zur Tuba wird musiziert, dass die Balken nur so krachen.
Als musikalisches „Upgrade“ gibt es die Lieblingslieder vom Meier oben drauf, die ihn seit über 20 Jahren auf der Bühne begleiten: Das Lied vom Schnupftabak, das Lied vom Bayrischem Bier sowie das Lied vom Rehragout. Herrlich traditionell, immer brandaktuell mit Hintersinn und einer gewissen Portion Gesellschaftskritik. Einlass zu diesem Spektakel ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.


Karten für diesen humorvollen Abend mit Matthias Meier & Watschbaam (Allgäu-Premiere) gibt es vorab in der Touristinfo (08331 – 850172) und im Buchladen Schmid (08331 - 3313) sowie im Netz & unter www.kleinkunstbuehne.memmingen.de


Schnell Karten sichern!!

Mehr unter: www.da-meier.de

foto-fehlaperlen-1.jpg 

Die Schrillen Fehlaperlen und Helmut A. Binser "Schwäbisch-Bayerishces Musikcomedy" Zusatzkonzert

1_März_2024 -

Die Schrillen Fehlaperlen und Helmut A. Binser

Schwäbisch-Bayerisches Musikcomedy“

Zusatzkonzert wegen großer Nachfrage

Ein außergewöhnliches und exklusives Event für Kabarett- und Comedy Fans findet am 01.03.2024 in Memmingen statt. Gleich zwei Publikumsmagnete, einer aus Baden Württemberg, einer aus Bayern teilen sich für einen Abend die Bühne im Bonhoefferhaus.


Zum Einen werden „Die Schrillen Fehlaperlen“ aus dem schwäbischen Fehlatal Teile aus Ihrem neuen Programm „Friede, Freude, Pustekuchen“ präsentieren. Zu viele Cocktails beim Kaffeeklatsch, Jugendwahn und seine Folgen, Schwerenöter in Liebestöter und die Entsorgung von Männern, alles wird wieder humorvoll und schonungslos im dazu passenden Kostüm präsentiert. Und natürlich bringen „Die schrillen Fehlaperlen“ auch ihren Internet Hit „Aber mir roichts“ mit nach Memmingen.

Zum Anderen wird der bayerische Musikkabarettist Helmut A. Binser in Memmingen mit den Highlights aus seinem nagelneuen Programm „Ohne Freibier wär das nie passiert...“ für beste Unterhaltung sorgen . Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Und auch in seinem neuen Programm ist er wieder in gewohnt gemütlicher Manier anzutreffen: mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, ein Lausbua, dem die Pointen und Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Bitterböse bis philosophisch, immer authentisch und hintersinnig, aber nie bierernst. Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben.


Karten für diesen ganz besonderen Abend mit Lachgarantie gibt es vorab beim Buchladen Schmid (08331/3313), bei der Stadtinfo Memmingen (08331/850172) oder per Post bei der Kleinkunstbühne Memmingen (www.kleinkunstbuehne-memmingen.de).


foto-helmfired-von-luettichau-1.jpg 

Helmfried von Lüttichau "Plugged - ein Soloprogramm" Illertissen-Premiere: ERsatztermin für den 06.01.24

22_März_2024 -

Helmfried von Lüttichau

Plugged – ein Soloprogramm“


Illertissen-Premiere

Ersatztermin für den 06.01.24. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum 06.03.24 bei den VVKStellen, bei denen sie auch gekauft wurden, zurück gegeben werden.

Gute Besserung, Helmfried!!!

Er ist der beste Ungeschickte, den ich kenne“, sagt Christian Tramitz über seinen Serien-Partner Helmfried von Lüttichau, den Staller in „Hubert und Staller”. „Zwei linke Hände“ hat schon der Vater immer gesagt. Trotzdem ist er was geworden. Dichter? Und Schauspieler. Alles hat er sich abgeguckt. Das Ungeschickte beim Valentin, das Dichten beim Gernhardt, die E-Gitarre bei Keith Richards.


Harald Schmidt hat mal gesagt, er wollte schon immer irgendwo rauskommen und sagen: Guten Abend meine Damen und Herren! Schon als Kind. „Das wollte ich nie! Ich wollte immer irgendwo rauskommen und sagen: Good evening, Ladies and Gentleman! Ich wollte immer Rockmusiker werden!!! Das blöde war nur, dass ich nur Geige spielen konnte. Und das noch nicht mal gut!“


Nix hat geklappt. Alles anders, als er wollte? Deshalb macht er jetzt einfach, was ihm Spaß macht. Und das natürlich „plugged“. Mit E-Gitarre, mit Valentin, mit Gernhardt – und allem, was ihm sonst noch einfällt.

Karten für dieses außergewöhnliche Konzert von und mit Helmfried von Lüttichau (Illertissen-Premiere) gibt es vorab bei der Buchhandlung Zanker (07303 – 3660), an allen bekannten VVK-Stellen über reservix.de oder per Post bei der Kleinkunstbühne Memmingen (www.kleinkunstbuehne-memmingen.de).


Schnell Karten sichern!!




Neueste Infos 07.01.2024 7.30 Uhr:

Sehr geehrte Besucher der Kleinkunstbühne Memmingen,

Leider muss das Konzert mit Helmfried von Lüttichau wegen Krankheit verschoben werden. Ersatztermin ist Freitag, der 22.03.2024 um 20 Uhr. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum 06.03.2024 zurückgegeben werden.

Info für die 17. Memminger Kleinkunsttage 2023/24: nur noch Restkarten für Werner Schmidbauer 21.01.24!

M. Pfeilschifter

Seien Sie immer aktuell informiert über die neuesten Konzerte. Hier gehts zur Anmeldung zu unserem Newsletter.




Seit mehreren Jahren versucht die Kleinkunstbühne Memmingen das Kulturleben in der Maustadt mit Kabarett, Comedy, Theater, Konzerten & Lesungen zu bereichern. In der neuen Spielzeit finden schon die mittlerweile 17. Memminger Kleinkunsttage 2023/24 statt. Hier gastieren neben bekannten Künstlern auch immer wieder neue Gesichter auf den unterschiedlichsten Bühnen der Stadt. Je nach Größe der Veranstaltung finden die Konzerte im Antonierhaus, im Bonhoefferhaus, in der Stadthalle, im Dorfgemeinschaftshaus Steinheim oder neuerdings im HochMiStadl Holzgünz statt.

Gerne werden auch regelmäßig das Forum Mindelheim, die Festhalle Illertissen, der Stadtsaal Kaufbeuren & der Festsaal in Krumbach und auch die Mehrzweckhalle oder die Aula der neuen Mittelschule Landsberg bespielt.