kleinkunstbühne memmingen

28_November_2019Bodo Wartke "Klaviersdelikte"

Kursaal Bad Wörishofen
Beginn 20 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, VVK ab 30,- € bei nummerierten Plätzen

Bodo Wartke

Klaviersdelikte

Nachdem großen Erfolg beim letzten Gastspiel im Sommer 2017, kommt Bodo Wartke auf seiner Herbst-Tour 2019 gerne wieder nach Bad Wörishofen. Bekannt wurde Bodo Wartke, der 2004 den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte „Chanson“ gewonnen hat, u.a. mit seinen regelmäßigen Auftritten bei „Songs an einem Sommerabend“ im Kloster Banz, das der BR jährlich aufzeichnet.

Bodos Klaviersdelikte sind charmante Beobachtungen unseres Alltags und jener Komplikationen, die das zwischenmenschliche Miteinander aufwirft.

So bietet das turbulente Leben in einer WG ebenso Stoff für eine Ballade, wie die allgegenwärtige akustische Umweltverschmutzung und die lieben Nachbarn, die, statt Stille zu zelebrieren, einen konstanten Lärmpegel um die Wohnung des dichtenden Künstlers aufrechterhalten.

Erstaunliche Phänomene wie die überbordende Produktauswahl im Café oder die willkürliche Trennung der Musik in „ernst“ und „unterhaltend“ nimmt Bodo bissig ins Visier (und führt sie ad absurdum).

Und die Liebe? Mit einer Dame aus Konstanz verbindet den Lateintänzer eine rasante Tanzromanze. Mit "Christine" ist dem Dichter ein zutiefst berührendes Lied gelungen, mit dem er sich als Meister der leisen, nachdenklichen Töne empfiehlt.

Nummerierte Karten gibt es im Vorverkauf im Kurhaus Bad Wörishofen (08247 – 993357), bei der Mindelheimer Zeitung (08261 – 991375), in der Geschäftsstelle in Bad Wörishofen (08247 – 35035), im Ticketshop über die HomePage von Bodo Wartke & allen VVK-Stellen von München-Ticket.


Kursaal Bad Wörishofen

Hauptstr. 16

86825 Bad Wörishofen

Routenplaner in Google-Maps öffnen