kleinkunstbühne straubing
 

26_November_2017Werner Schmidbauer "Bei mir" Solo-Tour 2017

Markmillersaal Straubing
Beginn 18 Uhr, Einlass 17 Uhr VVK 30,- € bei freier Platzwahl

Werner Schmidbauer solo

Bei mir“ Solo-Tour 2017

Über 20 Jahre bildete Werner Schmidbauer ein Duo mit Martin Kälberer, zweitweise ein Trio mit Pipo Pollina und Martin Kälberer, spielte vor ausverkauften Häusern und der voll besetzten Arena di Verona. Jetzt kehrt er mit seinem ersten Solo-Programm zu seinen Wurzeln als Liedermacher zurück.

Reduziert auf eine Stimme und eine Gitarre bekommen alte wie neue Lieder eine völlig neue Tiefe, wenn sich die musikalische Schatztruhe des Werner Schmidbauer öffnet.
Näher als bei diesem Programm war er seinem Publikum noch nie.

Werner Schmidbauer sagt darüber:

Nach 35 Jahren Liedermacherei und nach 22 Jahren im Duo mit Martin Kälberer ist es mir mittlerweile ein großes und drängendes Bedürfnis, mit meinen Liedern endlich mal alleine auf der Bühne zu stehen. Ich möchte die Songs einfach mal pur, also nur mit Gitarre und Stimme, erklingen lassen, mich als Sänger mit meiner Gitarre auf die Bühne stellen und die Intimität und Essenz meiner Lieder ungeschützt durch andere Sounds und Arrangements gemeinsam mit dem Publikum erleben. Die Ruhe und die Erlebnisse auf den langen Reisen in meinem „freien Jahr“ haben mich wieder zu mir selbst gebracht. Ich bin „bei mir“ angekommen… und will damit aber auch wieder viel näher „bei euch“ sein, bei meinem Publikum... und wir werden zusammen hören, grooven, lachen, weinen, und den Moment im Süden unserer Herzen genießen!

mehr

foto-schmidl-solo-2-2017.jpg

10_Dezember_2017Steffi Denk "A Special Night Before Christmas 2017"

Markmillersaal Straubing
Beginn 18 Uhr, Einlass 17 Uhr, VVK 33,- € bei freier Platzwahl

Steffi Denk

A Special Night Before Christmas 2017

Man darf wohl getrost von einem musikalischen Gipfeltreffen der Extraklasse sprechen, wenn sich die drei bekanntesten Stimmen Ostbayerns zum vorweihnachtlichen Galakonzert – nachdem das letztjährige Konzert innerhalb weniger Wochen restlos ausverkauft war, musste sogar ein Zusatzkonzert angeboten werden - im Markmillersaal Straubing einfinden werden:

Da wäre zum einen Steffi Denk bekannt als "die schärfste Stimme Bayerns (MZ)" oder auch "Bayerns Soulsister No.1" Sie braucht man in Straubing ohnehin niemandem mehr vorstellen.

Ebenso mit von der Partie: Markus Engelstädter, der Regensburger Ausnahmesänger mit der 4 Oktavenstimme, der inzwischen weit über Bayerns Grenzen hinaus als einer DER Vokalisten gilt.

Und Lisa Wahlandt, die durch zahlreiche CDs, weltweite Tourneen und ihre ganz besondere Art, Songs zu interpretieren die Kritiker im In- und Ausland begeistert hat.

Die Begleitband liest sich wie das „Who is Who“ der bayerischen Jazz- und Popszene: Mit Gerwin Eisenhauer (drums), Uli Zrenner-Wolkenstein (bass), Bernd Meyer (piano), Andreas Blüml (Gitarre), Martin „Möpl“ Jungmayer (sax), Dominik Glöbl (tr) und den drei „Divettes“ als Backupchor kommen alte Bekannte in den Magnobonus - Markmillersaal.

In jedem Fall darf sich das Straubinger Publikum auf einen ganz besonderen Abend mit vielen Christmasklassikern und musikalischen Weihnachtsperlen in feinen und ungewöhnlichen Arrangements freuen, dargeboten von drei einzigartigen Stimmen! Thank God it's Christmas ! (Freddie Mercury)

mehr

foto-steffi-denk--solo1.jpg

 

16_Dezember_2017Das Große Weihnachtskonzert 2017 Bayerische Weihnacht mit Conny Glogger und Munich Brass Connection

Markmillersaal Straubing
Beginn 20 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, VVK ab 23,90 € bei nummerierten Plätzen

Das Große Weihnachtskonzert 2017

Bayerische Weihnacht mit Conny Glogger

mit Munic Brass Connection

Unter diesem Titel gestaltet das Blechbläserquintett munich brass connection gemeinsam mit der Moderatorin und Schauspielerin Conny Glogger einen beschaulichen Abend im Advent. Bei der Premiere im Großen Festsaal des Münchner Hofbräuhauses waren über 500 Zuschauer restlos begeistert.

Conny Glogger, bekannt u.a. durch „Blaue Couch“ und „Rucksackradio“ auf Bayern 1 oder „Komödienstadl“ im Bayerischen Fernsehen, wird an diesem literarisch- musikalischen Adventsabend weihnachtliche Geschichten, Anekdoten und Gedichte lesen und erzählen – besinnliche und humorvolle Texte zum Nachdenken, Staunen und Schmunzeln.

Die munich brass connection begleitet und umspielt die Texte mit bayerischer Weihnachtsmusik, traditionellen Alphornklängen und stimmungsvoller Musik für Blechbläser, u. a. von Hans Kröll.

Conny Glogger ist eine heimatverbundene Oberbayerin mit schwäbischen Wurzeln. Ihren Schulfreunden aus Farchant bei Garmisch-Partenkirchen verdankt sie ihren charmanten Dialekt.

Nach einer Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg Schule in München und dem Studium der Theaterwissenschaft mit Magisterabschluss, begann sie 1983 als künstlerische Sprecherin für Hörspiele und Features beim Bayerischen Rundfunk. Seit 1986 ist sie auch als Moderatorin tätig.

Ebenso gerne wie hinter dem Mikrofon ist sie vor der Kamera und auf der Bühne. Sie ist zum Beispiel in den "Opern auf Bayerisch" im Münchner Prinzregententheater oder in den beliebten Sendungen „Der Komödienstadel“, „München 7“ und „Die Rosenheim-Cops“ zu sehen.

Die munich brass connection – das sind fünf junge Herren, die dem Publikum ihre ganz eigene Sicht des Blechblasens vermitteln und dabei wahrlich nicht mit leisen Sohlen auftreten. Selten ohne ein dezentes Augenzwinkern.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Komponisten und Arrangeuren wie Hans Kröll, Leonhard Paul oder Ingo Luis entstehen abwechslungsreiche Konzertprogramme, in denen das Blechbläserquintett höchsten musikalischen Anspruch mit einer kompromisslosen Spielfreude und einem unterhaltsamen Hörerlebnis verbindet. Das Ensemble geht einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland nach und verschreibt sich mit einem eigenständigen Kinderkonzertprogramm außerdem der Musikvermittlung.

Außerhalb der munich brass connection sind deren Mitglieder als Orchestermusiker und Instrumentalpädagogen bei den Münchner Symphonikern, dem Staatstheater am Gärtnerplatz, den Augsburger Philharmonikern, an der Grassauer Musikschule und der Niederbayerischen Philharmonie tätig.

mehr

foto-conny-glogger-2.jpg

 

14_Januar_2018Chiemgauer Volkstheater "Mei bester Freind" mit Bernd Helfrich

Theater am Hagen Straubing
Beginn 18 Uhr; Einlass 17.30 Uhr VVK: ab 36,- € nummerierte Plätze

CHIEMGAUER VOLKSTHEATER

Mei bester Freind“

Sepp Brumm, Landwirt - Andreas Kern
Anna, seine Frau - Michaela Heigenhauser
Angelika Brumm, seine Mutter - Kathi Leitner
Willi Strobl, Postwirt und Metzgermeister - Markus Neumaier
Freddy Berger, Berufsreiter - Florian Kiml
Dr. Otto Kirschenhofer, Landarzt - Bernd Helfrich
Baltasar Kramer, Bestatter - Flo Bauer

Bauer Sepp ist ein Hypochonder. Für ihn sind Apothekerzeitungen wichtiger als die Tagespresse. Als der Hausarzt von Brumms, Dr. Kirschenhofer zu einer Routineuntersuchung bei Sepp’s Mutter, Oma Geli, vorbeischaut, belauscht Sepp ein Telefonat und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Er denkt, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Jetzt muß alles schnell geklärt werden. Sein bester Freund, der Gastwirt und Metzger Willi Strobl,  muß ihm versprechen, sich um Haus und Hof und vor allem, sich um seine Kutschpferde zu kümmern. Seine Frau Anna hat ihren Jugendfreund, Freddy Berger, einen gutaussehenden Berufsreiter, übers Wochenende eingeladen. Aus der anfänglichen Eifersucht von Sepp, entwickelt sich ein Plan...  Balthasar Kramer, ein Bestatter kommt auf den Hof, nur wegen wem, eigentlich?

Oma Geli ist noch ziemlich rüstig, allerdings mit Dr. Kirschenhofer zum  wichtigen Auswärtsspiel ihres Lieblingsvereins, RW Hirsching, mit dem Motorrad unterwegs. Für den Fall seines Ablebens hat Sepp alles bis ins kleinste Detail geplant. Ja, und dann kommen Dr. Kirschenhofer und Oma Geli von der Motorradtour zurück und die Geschichte nimmt einen ganz anderen Verlauf...

mehr

foto-chiemgauer-freind-2.jpg